MOTORRAD SOWIE ATVS | QUADS UND MOTORSCHLITTEN

Der Motorsport –und hier insbesondere Moto-Cross –ist auch bei diesen Fahrzeugen über Jahrzehnte das Testfeld für die Leistungsparameter unserer Produkte. Gerade beim Motorrad kommt dem sensiblen Verhältnis zwischen dem Fahrer-und dem Motorradgewicht eine primäre Bedeutung zu.

Heute ist Eibach mit seinem Programm an umfangreichen Federungskomponenten ein weltweit führender Anbieter für den Sektor Moto-Cross. Frontgabel-wie Hinterachsfedern müssen exakt zueinander passen und auf das Gewicht des Fahrers, seine Fähigkeiten, seinen Fahrstil und die Streckenbedingungen bestmöglich abgestimmt sein.

Gleiches gilt im ähnlichen Umfang für ATVs, Quads und Motorschlitten.

Die im Motorsport gewonnenen Erfahrungen setzen wir direkt um. Daher zeichnen sich all unsere Produkte für dieses Marktsegment durch die folgenden Eigenschaften aus:

  • Lineare oder progressive Kennlinien, je nach Anwendung oder Kundenwunsch
  • Minimale Toleranzen, gerade auch bei den Federkennlinien und Lasten
  • Optimiertes Gewicht zur Reduzierung der ungefederten Massen
  • Maximaler Federweg bei kleinstmöglicher Blockhöhe
  • Minimierte Baumaße
  • Präzise Planparallelität der Federenden zueinander, sowohl unbelastet wie insbesondere unter Last
  • Minimierte Seitenkräfte mit optimaler Position der Kraftachse relativ zur Federachse
  • Hohe Standfestigkeit durch blockfeste Auslegung bei gleichzeitig hoher dynamischer Dauerfestigkeit mit daraus resultierender langer Lebensdauer

All diese Attribute sind auch maßgebliche Parameter für Front-wie Hinterachsfedern bei der Fertigung von Serienmotorrädern. Deshalb gewinnt die Zusammenarbeit mit den Erstserienherstellern direkt oder mit den führenden Herstellern von Gabel-und | oder Dämpferherstellern zunehmend an Bedeutung.

Jetzt Beratung anfragen

OEM | OES Broschüre: